Gutes Katzenfutter – Was macht hochwertiges premium Katzenfutter aus?

Das Thema Katzenfutter und die Fütterung ist für jeden Katzenbesitzer wichtig, schließlich soll die Samtpfote gesund und aktiv sein. Die unterschiedlichen Futtersorten ermöglichen eine art- und altersgerechte Fütterung vom Jungtier bis zur Seniorkatze.

Gutes Katzenfutter von Anfang an

Die Katze wächst im ersten Lebensjahr von einem winzigen Jungtier zu einer kräftigen Katze heran. Ob die Kitten sich gesund entwickeln, groß und kräftig werden, hängt entscheidend von der Zusammensetzung des Katzenfutters ab. Hochwertiges Katzenfutter muss von allen Nährstoffen eine ausgewogene und auf das Wachstum abgestimmte Menge enthalten. Die Fütterung von Premium Katzenfutter für die jeweilige Wachstumsphase ist die sicherste Methode, der Samtpfote alles zu geben, was es braucht. Katzenkinder haben einen kleinen Magen. Deshalb sollten Sie viele Portionen über den Tag verteilt füttern. Mit ungefähr sieben Monaten, wenn das Hauptwachstum abgeschlossen ist und die Katze in der Regel auch kastriert wird, beginnen Sie, das Futter zu dosieren.

Wie viel Fleisch braucht die Katze?

Gutes Katzenfutter muss einen hohen Fleischanteil haben. Eine Katze braucht jeden Tag Fleisch. Das ist sicher einer der am häufigsten gehörten Sätze, wenn Sie stolzer Katzenbesitzer sind. Unsere Haustiere haben aber gar keinen hohen Fleischbedarf, sondern einen Bedarf an hochwertigem Protein oder noch genauer ausgedrückt, einen Bedarf an bestimmten Eiweißbausteinen und zwar den essenziellen Aminosäuren. Fleisch ist für Katzen sehr schmackhaft, Fleisch ist jedoch kein Alleinfutter. Es ist ein hervorragender Eiweißlieferant, teilweise auch sehr fettreich. Fleisch enthält aber nur wenig Natrium, Kalzium, Jod, Zink und Vitamin A und D. Fehlen diese Mikronährstoffe, kann es zu einem Engpass in der Versorgung kommen. Deshalb schließen Sie diese Lücken durch andere Zutaten, diese dürfen ruhig pflanzlich sein.

Gutes Katzenfutter hat viele Vorteile

Premium Katzenfutter orientiert sich an den Bedürfnissen Ihre Lieblings. Es ist getreidefrei, naturnah und artgerecht. Es enthält einen hohen Fleischanteil in Lebensmittelqualität sowie natürliche und gesunde Zutaten. Es ist selbstverständlich, dass das Premium Katzenfutter keinen Zucker und keine tierischen Nebenprodukte enthält. Hochwertiges Katzenfutter enthält außerdem keine künstlichem Farb- Geschmacks- und Konservierungsstoffe.

Hochwertiges Katzenfutter für Katzen, die nicht alles vertragen

Katzen können genauso wie wir Menschen einen empfindlichen Magen, eine Allergie oder eine Nahrungsmittelunverträglichkeit haben. Ist Ihre Katze von diesen Problemen betroffen, füttern Sie Ihren Stubentiger mit einem hochwertigen Katzenfutter, welches auf diese besonderen Ansprüche abgestimmt ist. Verwenden Sie gutes Katzenfutter, bei dem Proteine, wie zum Beispiel Getreide, Soja und Ei in der Rezeptur nicht verwendet werden. Diese Proteine werden nämlich sehr oft bei Katzen als allergen wirkend nachgewiesen.

Premium Katzenfutter im direkten Vergleich

Das hochwertige Katzenfutter Acana Wild Praire ohne Getreide bietet ausgewogene Qualität für jedes Alter. Feinste Ingredienzien wie Obst und Gemüse ermöglichen es Ihnen, Ihre Katze gesund und naturnah zu ernähren. Acana Wild Praire ohne Getreide enthält frisches Huhn und Wildfisch. Das Trockenfutter sorgt für eine gesunde Zellfunktion und kann den Alterungsprozess Ihrer Katze verlangsamen. Goldrichtig für Ihren Liebling ist das Katzentrockenfutter Dreierlei. Ein hochwertiges Trockenfutter für Katzen in den Geschmacksrichtungen Lamm, Dreierlei und Getreidefrei Plus 9 Effekt, mit einem hohen Gehalt an Omega-3:Fettsäuren. Sie bekommen ein leicht bekömmliches und gesundes Trockenfuttermittel für Ihre Katze. Mit dem Applaws Katzentrockenfutter mit Hühnchen verwöhnen Sie Ihr Tier jeden Tag. Das Applaws Katzentrockenfutter ist auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Katze abgestimmt. Es hat einen sehr hohen Fleischanteil von 80 Prozent, ist aber kalorienreduziert. Applaws Trockenfutter bietet Ihrer Katze qualitativ hochwertige und individuell zugeschnittene Futterlösungen für gesunde Haut und glänzendes Fell. Leidet Ihre Katze an Allergien, Übergewicht oder an Magen-Darmerkrankungen? Dann ist das Wildcat Cheetah ein optimales Trockenfutter für die tägliche Fütterung. Es stärkt das Immunsystem und wird von Katzen mit einem empfindlichen Verdauungssystem sowie von Katzen mit Futtermittelallergien hervorragend vertragen.

Acana Wildprairie Katzenfutter ohne Getreide

Applaws Katzenfutter ohne Getreide

Getreidefreies Katzenfutter Wildcat Cheetah

Fazit

Die von uns getesteten Katzenfutter stehen alle für eine hohe Futterqualität und sind gleichzeitig auch besonders verträglich für Ihr Tier. Achten Sie stets auf einen hohen Fleischanteil und den Verzicht von Zusatz- oder Lockstoffen. Ihre Katze wird es Ihnen danken.