Hundeklappe (auch mit Chip und XXL)

Die Hundeklappe: Freiheit für den Hund

Kennen Sie das auch?

Ihre Fellnase sitzt bei der Terrassentür und schaut sehnsüchtig in den Garten. Liebevoll öffnen Sie ihm die Tür und gönnen ihm den Auslauf. Keine drei Minuten später, kratzt er von außen und schaut wiederum sehnsüchtig in die warme Stube. Also lassen Sie ihn wieder rein. Damit das Schauspiel von vorne beginnen kann.

Sie haben für einige Stunden Verpflichtungen außer Haus, möchten aber dass Ihr Hund zu den gewohnten Stunden sein Geschäft erledigen kann? Oder Sie wollen ihm bloß mehr Freiraum bieten? Selbst wenn Sie nur über eine kleine Terrasse oder einen Balkon verfügen, ermöglichen Sie Ihrem Liebling doch, dass er sich kurz die Beine vertreten kann wann immer er Lust hat.

Eine Hundeklappe muss her

Eigentlich waren sie immer skeptisch wenn es um das Thema Hundeklappe ging. Was, wenn Nachbars Kater abends auf Ihrem Sofa liegt? Oder ein Fuchs sich in Ihrer Garage erleichtert. Wie verhält sich die Klappe bei starkem Wind? Selbst wenn diese im Garagentor angebracht werden soll, wollen Sie Zugluft und Klappern vermeiden.
Aber die Vorteile überwiegen. Sie wollen dass Ihr Hund selbst entscheiden kann, wann er nach draußen darf.

Worauf sollten Sie beim Kauf einer Hundeklappe achten?

Prinzipiell können Sie davon ausgehen dass Sie die Klapptür überall einbringen können. Egal ob Sie sich für einen Kunststoff-oder Aluminiumrahmen entscheiden, sie alle lassen sich in die Wand, in Holz-und Glastüren einbauen. Nur der Aufwand ist unterschiedlich.
Eine einfache Hundeklappe hat eine Pendeltür, die über zwei Funktionen verfügt. Sie ist entweder offen oder geschlossen. Allerdings kann sie in eine Richtung gesperrt werden. Die Wärmedämmung ist hier nicht garantiert.

Hundeklappen mit Doppelschwingtür dämmen natürlich besser, da der Zwischenraum, auch Tunnel genannt, zur Isolation beiträgt.
Einige reagieren auf Infrarot oder verschließen dank einem Magnet. Somit sind sie immer winddicht geschlossen wenn kein Tier in der Nähe ist.

Sonderausführungen: Hundeklappe mit Chip oder XXL

Die sogenannte intelligente Hundeklappe mit Chip erkennt den Mikrochip Ihres Lieblings, so dass nur er Zutritt bekommt. Damit sind Sie vor ungebetenen Gästen wie herumstreunenden Katzen oder Einbrechern sicher. Wir empfehlen deshalb generell eine Hundeklappe mit Chip zu kaufen, da diese einige Vorteile zur gewöhnlichen Ausführung bereithält.

Natürlich gibt es die Hundeklappe auch in XXL für besonders große Vierbeiner. Generell sollten Sie vor dem Kauf immer die Maße beachten, so dass Sie sicher gehen können, dass Ihr Hund auch durch die Klappe passt.

Welche Hundeklappe ist am besten geeignet

Als erstes wählen Sie, gemäß der Rasse Ihres Vierbeiners, die passende Größe und entscheiden dann wo die Klappe eingebaut werden soll. Für große Hunde empfiehlt sich die Hundeklappe in XXL damit er sich nicht zu bücken braucht. Besonders im Alter könnte das hinderlich sein.
Wenn Sie halbwegs handwerklich begabt sind, können Sie die Hundeluke selbst einbauen. Nur wenn Sie einen Durchbruch in die Wand hauen müssen, sollten Sie sich wegen der Statik von einem Fachmann beraten lassen. Für eine Glasfläche oder eine Mauer brauchen Sie einen zusätzlichen Montageadapter.

DD9XL-Pro Hundeklappe

Bei der DD9XL-Pro mit UV-beständigem Alurahmen, handelt es sich um eine sehr solide, winddichte Klappe für Hunde bis 40 Zentimeter Schulterhöhe. Regen und Wind werden bereits von der Außentür abgehalten. Bei starkem Wind hält ein Magnet die Klappe fest verschlossen. Der Tunnel ist 6 Zentimeter lang, kann aber zum Beispiel für Glastüren verkürzt werden.

DD9XL-Pro Hundeklappe

Sureflap Hundeklappe mit Chip weiß

Sureflap Hundeklappe mit Chip

Die Sureflap-Mikrochip Haustierklappe in weiß oder braun ist sehr zuverlässig beim Erkennen des registrierten Chips Ihres Lieblings. Alle anderen müssen draußen bleiben! Falls Ihr Tier nicht gechipt ist, können Sie ihm einen RFID-Anhänger am Halsband befestigen, der vom Sensor erkannt wird. Diese Hundeklappe mit Chip ist eher für kleine Rassen geeignet.

Sureflap Hundeklappe mit Chip braun

PetSafe Staywell Hundeklappe

Die PetSafe 660ML Hundeklappe ist für große bis sehr große Hunde genau das Richtige. Der stabile Aluminiumrahmen ist leicht einzubauen. Der 2-Wege-Verschluss aus Plastik ist extrem strapazierfähig ist. Eine Verschlussplatte ermöglicht die Haustierluke fest zu verriegeln.

Petsafe Staywell Hundeklappe

Fazit

Die DD9XL-Pro Hundeklappe ist besonders für große Hunde sehr gut geeignet. Wer gerne eine Hundeklappe mit Chip haben möchte, sollte sich für ein Modell von Sureflap entscheiden. Die Chiptechnik funktioniert einwandfrei. Die PetSafe Staywell ist etwas günstiger. Wenn man keine besonderen Ansprüche hat, kann man sich diese auch zulegen, an die anderen Modelle kommt diese aber unserer Meinung nach leider nicht ganz heran.